„Etwas Besseres als den Tod finden wir überall.“ Unter diesem Motto machen sich die Stadtmusikanten im Märchen auf den Weg zu einem besseren Leben – und landen in Bremen. Doch der schöne Schein trügt: Hinter der beschaulichen Idylle verbirgt sich Böses. An allen Ecken lauern dunkle Gestalten, in Gassen gedeihen blutrünstige Pläne, die Stadtteile sind Brutkästen für kriminelle Energie.

Mit diesem Buch hat der Bremer Krimistammtisch ein Projekt verwirklicht, das in Deutschland bislang einmalig ist. 30 Bremer Autoren – etablierte Schriftsteller ebenso wie viele Newcomer – haben gemeuchelt, gemordet und Blut vergossen, in fast allen Stadtteilen Bremens und Bremerhavens.

In der Reihe „Mordlandschaften“ des KBV Verlag spielen die Stadtmusikanten das Lied vom Tod: 30 Krimis, die Bremen und Bremerhaven in einem völlig neuen Licht erscheinen lassen.

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf den Krimi „Das Ding aus der Wümme“ >>>

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf den Krimi „Schiffe versenken“ >>>

  • Umfang 320 Seiten
  • Verlag KBV Verlag
  • ISBN-10 978-3-942446-78-5