Der Molenturm – idealer Ort für Verbrechen?

Eingetragen bei: Aktuelles | 0
Renovierung-Molenturm-Bremen-ueberseehafen
Der verhüllte Molenturm in Bremen Überseestadt im Stadtteil Walle.

Das alte Molenfeuer Süd – auch als Mäuseturm bekannt – ist zwar vielen Bremern ein Begriff, aber nur wenige sind wirklich dort gewesen. Dabei ist es von der Überseestadt aus leicht zu Fuß zu erreichen – ein wildromantischer Ort mitten in der Stadt und doch weitab vom Lärm der Straßen. Meist sitzen hier nur ein paar Angler und schauen unermüdlich auf die Wellen.
Auf einem Spaziergang bei typischem Bremer Wetter mit viel Wind und wechselnden Wolken rauschen Stimmen in den Wellen. Die alten Steinmauern haben viel zu erzählen. So entstehen Ideen. Ein historisches Bauwerk in Walle – ein idealer Krimischauplatz für mich?

echtWALLE-DPI-druckstore-Bremen-Walle-Wartburgstraße
Ein Blick hinter die Kulisse vom Molenturm in Walle / Überseestadt.

Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist der kleine Leuchtturm übrigens seit einigen Monaten von einem Gerüst verdeckt. Ein heimlicher Blick durch die Öffnungen der Planen war jedoch möglich: dicke Steinmauern, alte Fenster, Graffitis auf der Tür – eine kleine, geheime Welt mitten in Bremen. Ein geheimnisvolles Ambiente, das geradezu nach Mord und Totschlag schreit …